Wir sind eine relativ kleine Gärtnerei und können nicht die gesamte Angebotspalette selbst bereitstellen. Obst und Gemüse für die Abokisten und den Markt kaufen wir teilweise zu, im Winter mehr, im Sommer weniger. Vor allem Brot, Milch, Käse, Eier, Nudeln und andere Trockenprodukte kommen über unsere regionalen Partner und über den Naturkostgroßhandel zu uns.

 

Der Weg der Lebensmittel und Produkte soll dabei so kurz wie möglich sein: Wir präferieren bei der Bestellung immer die Demeter- und Bioland-Höfe in der Region, hier hat sich über die Jahre ein geschäftliches und zum Teil freundschaftliches Netzwerk aufgebaut, wir kennen die Höfe und wissen, wie dort gearbeitet wird.

 

         Gärtnerhof Reginswind, Uffenheim (Demeter)

        Äpfel, Jungpflanzen.

                               Außerdem reger fachlicher Austausch und regelmäßige

                              Treffen zu unser beider Entwicklung.

          Steffen Dollmann, Weikersheim (Demeter)

festkochende Kartoffeln (Herbst, Lagerware)

        Markus Scheuermann, Neuses (Bioland)

         Frühkartoffeln und mehligkochende Lagerware ab dem Spätsommer

·       Demeter-Hof Striffler, Waldmannshofen

Möhren, Zwiebeln, Kürbis, Kartoffeln

      Imkerei Stephan, Messelhausen (EG-Bio)

verschiedene Sorten Honig, vor allem die Louisgarder Hofsorte (Frühlingshonig von den dauerhaft bei uns stehenden Völkern)

·       Bio-Bäckerei Thyen, Würzburg Versbach (EG-Bio)

Brot, Brötchen, Süßes (nur Markt!)



Bei den Bestellungen über den Naturkostgroßhandel bevorzugen wir die nationalen Anbauverbände, allen voran Demeter und Bioland und achten außerdem auf das Herkunftsland, das am besten auf dem europäischen Festland und möglichst in direkter Nachbarschaft zu Deutschland liegt. Wann immer deutsche Ware verfügbar ist, präferieren wir natürlich diese.

          pax an Naturwarenhandels GmbH, Engstingen

Gemüse, Obst, Molkereiprodukte, Trockenprodukte

·        Weiling GmbH, Coesfeld und Lonsee

Bestellung für den Markt; Gemüse, Obst, teilweise Brot



Jungpflanzen, die wir nicht selbst ziehen oder vom Gärtnerhof Reginswind bekommen, beziehen wir bei der

         Gärtnerei Natterer Bioland Jungpflanzen, Vaihingen an der Enz.


Das Saatgut für die eigene Anzucht kommt fast ausschließlich von der

         Bingenheimer Saatgut AG, Echzell (Saatgut vorwiegend aus biodynamischer Vermehrung und Züchtung)

 

 

 

Gärtnerei Louisgarde

Louisgarde 1

97990 Weikersheim

 

Tel Gärtnerei 0151-28596800

                                                                                                                 Mail Gärtnerei gaertnerei@gaertnerei-louisgarde.de

                                                                                                                                                  --------------------------------------------------

Tel Abo 09323-8765886

                                                                                                                                                                                                                                                      Mail Abo info@louisgarder-biokiste.de