22. Juli 2018
Ich sitze auf dem Sofa unter dem Walnussbaum und schaue Gabriel und Otto dabei zu wie sie unseren Pavillon am Waldrand zur Kapelle umbauen; unten hinter der Scheune wird die Außendusche bereit gemacht, es wird gemäht und die Küche in der Scheune eingerichtet… in einer Woche beginnt wieder das Zeltlager der Christengemeinschaft, eine Zeit, die wir immer sehr genießen: Die Zelte stehen dann in Gruppen hier auf unseren Wiesen, jeder Zeltkreis hat ein kleines Lagerfeuer, die Atmosphäre ist...

14. Juli 2018
Letztes Wochenende war eine Abokundin bei uns im Beeren-Café und meinte (sinngemäß, ich hoffe, ich gebe es hier richtig wieder), dass sie sich immer so über die Berichte aus der Gärtnerei freut und dass sie sich dann immer denkt, dass das ja das Paradies sein muss hier. Wir freuen uns immens über solche Rückmeldungen, weil wir auch in diese Rundbriefe viel Liebe stecken, weil wir Sie teilhaben lassen wollen und merken, dass wir so auch für uns nochmal einiges ordnen und vielleicht auch...

25. Juni 2018
Das Wetter ist schon ein bisschen verrückt dieses Jahr… Der relativ späte Kälteeinbruch hat ein ganzes Beet Mangold schießen lassen – Mangold ist eine zweijährige Pflanze und er „dachte“, nach der Kälte sei sein zweites Jahr angebrochen, Zeit, um zu blühen und dann Samen zu bilden. Normalerweise steht er das ganze Jahr über auf dem Feld und wächst immer wieder nach, wenn er nicht zu weit unten geschnitten wird. Dann diese frühe Hitze wie im Hochsommer und in letzter Zeit...

13. Juni 2018
Es ist kaum zu glauben – haben wir nicht erst gestern die Tomaten gesät? Naja, es war im Februar ;) …aber trotzdem trauen wir unseren Augen kaum, wenn wir neben den Pflanzen stehen, die mittlerweile zum Teil so groß wie wir sind. Und es werden die ersten Tomaten rot, auch das ist kaum zu glauben. Auch die Johannisbeeren bekommen jetzt ruck zuck Farbe, die roten und weißen sind schon reif, aber noch etwas sauer. Stachelbeeren und Himbeeren gibt es nicht viele, die Pflanzen sind alt und...

05. Juni 2018
Sommerlich dichtes Dunkelgrün wächst jetzt in verschiedenen Nuancen auf Louisgarde und drumherum. Die Zebus kommen mit dem Abgrasen nicht hinterher und wir mähen verschiedene Stücke für Heu, damit sie auch im Winter den Sommer schmecken können :) Auch die Gründüngung mit Luzerne und Kleegras wird ab und an gemäht, das regt neues Wachstum und Durchwurzelung an.

16. April 2018
Letztens war es wieder mal da, dieses Gefühl von „alles kann, nichts muss“. Es überkommt uns an Sonntagen, an denen wir wirklich frei haben, und dann… arbeiten wir was :) Ja wirklich! Denn es fühlt sich dann so anders an. Unsere Arbeit erfüllt uns (fast) immer und macht uns Freude, natürlich ist jeder von uns hin und wieder gestresst… und freie Tage gibt es nicht viele. Mit dem Wochenenddienst wechseln wir uns ab: Einmal Hannes & Carina, einmal Lutz & Melanie; denn auch am...

 

Gärtnerei Louisgarde

Louisgarde 1

97990 Weikersheim

Tel Abo 09336/851

Mail Abo info@louisgarder-biokiste.de

--------------------------------------------------

Tel Gärtnerei 09336/1532

Fax Gärtnerei 09336/9799700

                                                                                                                                                                                                    Mail Gärtnerei gaertnerei@gaertnerei-louisgarde.de