10. Juni 2020
Schon wieder blüht er, der Holunder. Bei uns auf Louisgarde und am Waldrand wachsen so einige dieser Sträucher, die von alters her der germanischen Erd- und Himmelsgöttin Holla geweiht sind. Sie sind Schutzsträucher gegen böse Geister, die im Volksglauben dazu fähig sind, Negatives von Haus und Hof anzuziehen und in die Erde abzuleiten; sie stellen ein Tor zur Unterwelt dar. Holla bedeutet übrigens „die Strahlende“ und wenn ich die Blütendolden aus der Nähe betrachte, strahlen mir...

04. Mai 2020
Wieder einmal ist die Zeit da, in der einfach alles gleichzeitig getan werden will hier in der Gärtnerei: Wir haben die Aussaaten für den Rot- und Weißkohl, den Wirsing und Spitzkohl gemacht, auch die samenfeste Gurke Arola ist schon gut gekeimt und steht in ihren Töpfchen neben den gesäten Zucchini im Glas-Gewächshaus, wo sie es schön warm hat. In den Gewächshäusern sind die frühen Salate, Radieschen und Spinat fast abgeerntet, hier wachsen schon die Tomaten- und Paprikapflanzen....

01. April 2020
Auch und vielleicht gerade in diesen Zeiten wollen wir Sie teilhaben lassen an unserem Alltag hier in der Gärtnerei. Wir schätzen uns glücklich, hier an diesem Ort zu leben, sowieso und gerade jetzt und dass es für uns so gut wie keine Veränderungen gibt. Natürlich ist die aktuelle Situation ab und an in unseren Gedanken und Gesprächen, wir fragen uns, was diese Zeit für die Gesellschaft, für die Welt bedeuten kann, wo sie uns hinführen kann oder sollte. Dazu aber demnächst noch...

16. März 2020
…in Form der Samen der Schwarzen Krim, eine alte Tomatensorte, die in dem wundervollen Buch „Tomatenlust“ von Ute Studer an mehreren Stellen empfohlen wird. Eine Fleischtomate wie die Berner Rose, wahnsinnig aromatisch und von tiefroter bis fast ins Schwarz gehender Färbung. In meiner Aussaatkiste habe ich die Erde relativ fest angedrückt, damit die kleinen Wurzeln gleich guten Kontakt bekommen. Dann habe ich Rillen in die Erde gedrückt und nun schaue ich mir ehrfürchtig und voller...

15. März 2020
Es frühlingt in der Gärtnerei: Die Gewächshäuser sind komplett bepflanzt, die Mirabellenbäume und das Aprikosenbäumchen blühen und die Bienen summen, die Salate und Frühlingszwiebeln wachsen und unsere Zebus halten ihren Hintern in die Sonne. Für eine Bodenanalyse haben wir Bodenproben genommen und vor kalten Nächten krabbeln wir in den Vlies-Tunnel zu den Zucchinipflänzchen, um den Heizlüfter richtig einzustellen und die ungewöhnliche Atmosphäre im nächtlich beleuchteten...

23. Februar 2020
...von Erwin Thoma haben wir gelesen – Erstaunliches und Faszinierendes über Holz, Wald und Mond berichtet der Förster, der in Österreich ein Mondholz-Sägewerk betreibt und weltweit mehrstöckige Vollholz-Häuser baut, die Erdbeben und Feuer standhalten, ihre Bewohner gegen Mobilfunkstrahlen abschirmen und ein unvergleichlich gutes Raumklima schaffen. Er beschreibt eindrücklich und aus eigener Erfahrung, welch immense Rolle der Mond dabei spielt. So nehmen wir uns dieses Jahr erneut fest...

24. April 2019
...die Rösslein entspannt.", hab ich mal in einem Buch über Lied-Verhörer gelesen. März ist es schon lang nicht mehr und Rösslein haben wir auch keine, die wir entspannen können. Aber wir geben unser Bestes für die Zebus, die sich mal unterm blühenden Kirschbaum, mal unter den großen Weiden entspannen.

29. März 2019
„Sind die Paprika von euch?", wurden wir letztens gefragt. Leider nein, das sind sie nicht. Nicht jetzt zu dieser Jahreszeit.

04. März 2019
Zunächst kommt aber Altvertrautes: In unseren Gewächshäusern treffen sich Winter- und Sommersalate. Diese und kommende Woche wird der letzte Feldsalat für diese Saison geerntet und in Ihre Abokisten gepackt. Und vor zwei Wochen haben wir bereits die ersten Sommersalate gepflanzt – Batavia- und Eichblattsalat in rot und grün. Sie werden dann Mitte April bereit zur Ernte sein. Wir haben sie mit einem Vlies abgedeckt, darunter ist es ca. 2 Grad wärmer als die jeweilige Außentemperatur....

Mehr anzeigen

 

Gärtnerei Louisgarde

Louisgarde 1

97990 Weikersheim

Tel Abo 09336/851

Mail Abo info@louisgarder-biokiste.de

--------------------------------------------------

Tel Gärtnerei 09336/1532

Fax Gärtnerei 09336/9799700

                                                                                                                                                                                                    Mail Gärtnerei gaertnerei@gaertnerei-louisgarde.de